» DEWB Newsticker

24.08.2017

Finanzbericht:

DEWB veröffentlicht Halbjahresbericht 2017

Weiterlesen...

22.08.2017

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR:

DEWB schließt Vertrag über den Verkauf der Nanotron Technologies GmbH

Weiterlesen...

14.08.2017

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR:

Absichtserklärung über den Verkauf der Nanotron Technologies GmbH 

Weiterlesen...

26.06.2017

Neubesetzung des Aufsichtsrats der DEWB

Weiterlesen...

17.05.2017

SMC Research - Update:

Kaufempfehlung, Kursziel 1,30 Euro

Weiterlesen...

Investitionsfokus

Fokus Photonik - Schlüsselindustrie des 21. Jahrhunderts. Photonik und Sensorik gehören zu den aussichtsreichsten Wachstumfelder in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Optische Technologien nutzen das Licht (Photonen) als „Werkzeug“, Informations- oder Energieträger. Sie sind die Gesamtheit der Technologien, die Licht

▪ erzeugen, z.B. Laser, Glühlampe,
▪ formen, z.B. Linsen, Gitter,
▪ übertragen, z.B. Lichtleitfaser,
▪ umwandeln, z.B. Solarzelle, LED
▪ speichern, z.B. CD, DVD, Hologramme
▪ visualisieren, z.B. Displays und
nutzbar machen, z.B. Entkeimung von Wasser mit UV-Strahlen.

Optische Verfahren und Technologien verdrängen aufgrund besserer physikalischer Eigenschaften zunehmend bisher etablierte Verfahren und Anwendungen. Beispielhaft dafür sind der Einsatz von Lasern in der Materialbearbeitung, neue Displaytechnologien und optische Speichermedien. Als Querschnittstechnologien beliefern optische Technologien vielfältige Industrien mit unterschiedlichen Anwen-

dungen. Dadurch besteht eine verringerte Abhängigkeit von Zyklen einzelner Branchen.



 

1. Datenspeicherung, 2. Sensoren, 3. Displays, 4. Materialbearbeitung
5. Datenübertragung


Zudem ist das Potenzial der optischen Technologien bei weitem noch nicht ausgeschöpft: Ein hohes Innovationstempo eröffnet eine weiter wachsende Zahl neuer Anwendungen, die ohne optische Technologien undenkbar wären. Ähnlich der Elektronik im letzten Jahrhundert wird die Photonik eine Schlüsselindustrie des 21. Jahrhunderts sein. In der innovationspolitischen „Hightech Strategie für Deutschland“ der Bundesregierung gehören optische Technologien zu einer der grundlegenden Zukunftstechnologien.


Die Wellenlänge des Lichts ist technisch betrachtet nur ein Ausschnitt des elektromagnetischen Spektrums, das von Radiowellen über Infrarot- und UV-Strahlung bis zur hochenergetischen Röntgen-

strahlung reicht. Das technische Know-how der DEWB endet jedoch nicht an den Grenzen des Lichts. Daher werden auch in verwandten Gebieten interessante Investitionsmöglichkeiten evaluiert. Durch den Einsatz optischer Technologien bei der Herstellung von Halbleitern und durch den zunehmenden Einsatz von Halbleitertechnologien bei der Herstellung optischer Komponenten hat die DEWB auch Kompetenzen für Entwicklungen in der Halbleiterbranche und daraus abgeleiteter Technologien wie den MEMS oder RFID aufgebaut.


Zielregion: Weltspitze. Die Region Deutschland/Österreich/Schweiz zählt in den von der DEWB fokussierten Branchen technologisch und wirtschaftlich zur Weltspitze. Der Weltmarktanteil deutscher Unternehmen bei Laserquellen für die Materialbearbeitung liegt bei etwa 40 Prozent. In der Sensortechnik nimmt Deutschland mit rund 30 Prozent Weltmarktanteil vor den USA und Japan die Spitzenstellung ein. Und auch im stark wachsenden Markt für Photovoltaikanwen-dungen steht Deutschland mit Japan im direkten Wettbewerb um den ersten Platz der weltgrößten Produzenten.

Die optische Industrie in Deutschland ist mittelständisch geprägt, im Gegensatz zu den USA und Asien, wo Großkonzerne und Konglomerate vorherrschen. Sie weist eine hohe Anzahl von Unternehmensgründungen mit steigendem Finanzierungsbedarf auf. Genau hier sieht sich die DEWB mit ihrer Ausrichtung und ihrem Investitionsvolumen optimal positioniert. Auch strategische Investoren aus dem In- und Ausland suchen speziell in diesem Technologiefeld gezielt nach Investitionsmöglichkeiten. Damit ist ein funktionierender M&A-Markt gegeben, der der DEWB gute Exit-Möglichkeiten bietet.