Lloyd Fonds AG startet mit 4 Publikumsfonds

  • Marktstart mit 4 Publikumsfonds
  • Michael Schmidt startet als Chief Investment Officer
  • Peter Vogel „Head of Sales“ der LF-Publikumsfonds
  • Eröffnung Büro Frankfurt im April 2019
 
Hamburg, 1. April 2019. Ab sofort startet die Lloyd Fonds AG (Deutsche Börse Scale, ISIN DE000A12UP29) den Vertrieb ihrer ersten vier Publikumsfonds. Dabei handelt es sich um zwei Aktienfonds, einen Mischfonds und einen Rentenfonds. Alle Fonds verfolgen einen klar aktiven, auf Selektion fokussierten Investmentprozess und bieten dadurch einen klaren Mehrwert. Die Fonds sind in jeweils drei Anteilsklassen R (Retail), I (Institutional) und S (Seed) erwerbbar:

 

Aktienfonds: 
Lloyd Fonds – European Hidden Champions (Anteilsklasse R: DE000A2PB598, Anteilsklasse I: DE000A2PB6A0, Anteilsklasse S: DE000A2PB6B8)
Lloyd Fonds – European Quality & Growth (Anteilsklasse R: DE000A2PB6C6, Anteilsklasse I: DE000A2PB6D4, Anteilsklasse S: DE000A2PB6E2)

Mischfonds: 
Lloyd Fonds – Best of two Worlds (Anteilsklasse R: DE000A2PB564, Anteilsklasse I: DE000A2PB572, Anteilsklasse S: DE000A2PB580)

Rentenfonds:
Lloyd Fonds – Special Yield Opportunities (Anteilklasse R: DE000A2PB6F9), Anteilklasse I: DE000A2PB6G7, Anteilklasse S: DE000A2PB6H5)

Die Lloyd Fonds AG agiert bei den jeweiligen Fonds als Fondsadvisor*. Verantwortlich für die beiden Aktienfonds sind Maximilian Thaler, CFA, (Lloyd Fonds – European Hidden Champions) sowie Christian Reindl, CFA, (Lloyd Fonds – European Quality & Growth). Der Schwerpunkt der beiden Aktienfonds liegt dabei auf europäischen Aktien. Beide sind Investmentexperten für innovative und qualitativ hochwertige Wachstumsunternehmen. Der Mischfonds Lloyd Fonds – Best of two Worlds wird gemeinsam von Christian Reindl und Dr. Tobias Spies gesteuert, der auch den Rententenfonds Lloyd Fonds – Special Yield Opportunities verantwortet. Der Rentenexperte investiert bevorzugt in Opportunitäten und Sondersituationen, die durch Ineffizienzen entstehen. Alle drei Fondsspezialisten verfügen über einen erfolgreichen Track Record.

 
Kapitalverwaltungsgesellschaft der vier Publikumsfonds ist die Universal Investment GmbH. Eine Einzahlung ist zunächst für Seed-Investoren ab dem 1. April möglich. Der breite Vertriebsstart der Publikumsfonds ist der 2. Mai 2019. An diesem Tag präsentiert sich die Lloyd Fonds AG mit einem neuen Erscheinungsbild und einer neuen Website.

 

 
Michael Schmidt zum 1. April 2019 Chief Investment Officer

 

Zudem hat Michael Schmidt, CFA, wie bereits im September 2018 berichtet, seine Tätigkeit als Chief Investment Officer der Lloyd Fonds AG mit Wirkung zum 1. April 2019 aufgenommen.

Der Diplom-Betriebswirt war zuvor Mitglied der Geschäftsführung der Deka Investment GmbH. Er ist Mitglied des Vorstands der DVFA Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management e.V. Michael Schmidt ist zudem ein ausgewiesener Nachhaltigkeitsexperte, u. a. war er Mitglied der High Level Expert Group on Sustainable Finance der EU-Kommission, die von 01/2017 bis 02/2018 eingesetzt war und mit ihrem Schlussbericht die Basis für den EU-Aktionsplan „Finanzierung nachhaltigen Wachstums“ legte.

 

Klaus Pinter, Chief Financial Officer kommentiert: „Mit dem Start meines Kollegen Michael Schmidt haben wir einen weiteren wichtigen Schritt unserer Strategie 2019+ umgesetzt. Er ist Kopf unseres langjährig erfahrenen Teams von Fondsexperten, die die offenen Investmentfonds in der LF-Linie verantworten.“

Achim Plate, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Lloyd Fonds AG: „Mit Michael Schmidt haben wir einen branchenweit anerkannten, renommierten Experten im Asset Management bei uns. Ziel der Strategie 2019+ ist es, die Lloyd Fonds AG als innovativen Qualitätsführer im aktiven Asset Management und in der Vermögensverwaltung in Deutschland zu positionieren. Das nun erweiterte Vorstandsteam wird dieses Ziel umsetzen.“

 
Peter Vogel „Head of Sales“ der Lloyd Fonds-Publikumsfonds

 

Die Lloyd Fonds AG baut zudem im Zuge der Strategie 2019+ ihre Kompetenz im Vertrieb weiter aus. Seit dem 1. April 2019 ist Peter Vogel „Head of Sales“ sämtlicher Publikumsfonds der LF-Linie.

Peter Vogel war vor seiner Tätigkeit bei der Lloyd Fonds AG geschäftsführender Gesellschafter der V-Fonds GmbH, einer Tochtergesellschaft der V-Bank AG. Dort verantwortete er die beiden Geschäftsbereiche Fondsvertrieb und Fondseinkauf. Zuvor war er in verschiedenen Leitungspositionen im Vertrieb und Marketing u. a. bei der Main First Asset Management, der Merrill Lynch International Bank Limited und der Allianz Global Investors tätig. Der Diplom-Kaufmann studierte Wirtschaftswissenschaften an der Philipps-Universität in Marburg.

Jochen Sturtzkopf, Chief Sales Officer, kommentiert: „Wir freuen uns, dass mit Peter Vogel ein ausgewiesener Vertriebsexperte und eine erfahrene Führungskraft unseren Vertrieb von Publikumsfonds leiten wird. Gemeinsam werden wir daran arbeiten, unsere Service-Excellence zum Vorteil unserer Vertriebspartner umzusetzen und unsere neuen Produkte aktiv zu präsentieren.“

 
Eröffnung Büro Frankfurt im April 2019 

 

Die Lloyd Fonds AG eröffnet im April ein neues Büro im Frankfurter Westend in der Ulmenstrasse 23-25. Damit ist das Unternehmen nun an den für die Finanzbranche drei wichtigsten Standorten innerhalb Deutschlands vertreten und schafft dadurch auch eine räumliche Nähe zu Vertriebspartnern, Kunden und Talenten.